Donate!

NEWSTICKER

latest news

Archiv

07.04.2017

Newsletter März 2017

Liebe Wildnisschützer, liebe Interessenten,

Die Saison ist eröffnet! Am 28. und 29. März sind die ersten Schüler in diesem Jahr in Dresden für den Wildnisschutz gelaufen. 550 waren es! Wer die Läufe verpasst hat, kann sich einen Eindruck im Sachsen Fernsehen verschaffen. Ein großes Kompliment an die Läufer und vielen Dank an alle Helfer.

Schüler des Gymnasiums Dresden-Bühlau haben gezeigt, was man mit den 20 Prozent, die aus den Erlösen eines Wildnislaufes für Umweltprojekte an den Schulen bereitgestellt werden, Tolles anstellen kann. Im Bericht über die von ihnen gepflanzte Wildfruchthecke erfährt man aber noch Einiges mehr, lesen Sie mal rein.

In diesem Newsletter berichten wir außerdem über unser zuletzt erworbenes Stück Land und was Wapitis mit Krebszellenforschung zu tun haben. Und wir freuen uns, dass wir seit kurzem Mitglied der Deutsch-Kanadischen Gesellschaft (DKG) sind und auf diesem Weg neue Partnerschaften stärken können.

Falls das alles noch kein Lächeln auf Ihr Gesicht gezaubert hat, dann versuchen Sie es doch mal anders herum, und lächeln auf Amazon. Ähnlich wie bei Boost, wo wir schon länger vertreten sind, können Sie jetzt auch bei Ihren ganz normalen Einkäufen auf Amazon Wilderness International ganz einfach nebenbei unterstützen.  Wir freuen uns bestimmt!

Ich wünsche Ihnen eine entspannte Lektüre und einen wunderbaren Frühling. Und vielleicht sehen wir uns ja bei einem der kommenden Wildnisläufe am 19. Juni in Dresden oder am 21. Juni in Leipzig?

Herzlich,
Ihre Vera Philipps