News
In der Wildnis liegt die Erhaltung der Welt.
Henry David Thoreau

Apotheken für den Umweltschutz

Die Bornwald-Apotheke aus Großolbersdorf hat anlässlich ihres 25-jährigen Jubiläums für den Wildnisschutz gespendet.

Am 22. Januar 2019 ging bei uns eine Patenschaft für ein 10 Klassenzimmer großes Stück „Land der Wölfe“ ein, dessen Pate Matthias Leichsenring ist. Voller Freude darüber wollten wir natürlich wissen, wer sich dahinter verbirgt und was ihn zum Naturschutz bei uns motiviert hat. Matthias Leichsenring ist Inhaber der Bornwald-Apotheke in Großolbersdorf, welche, wie jeder andere Betrieb, zu einer gewissen Klimabelastung beiträgt. Alltägliche Prozesse wie die Beheizung der Apotheke mit Gas, Belieferungen oder die Fahrten zu Kunden mit einem Benzinfahrzeug verursachen ungewollt CO2-Emissionen. Um einen Schritt Richtung Klimaneutralität zu gehen, suchte die Apotheke schon längere Zeit nach einem geeigneten Projekt und ist über unseren Partner DIAMIR auf uns aufmerksam geworden. Eine Spende an uns wurde beschlossen und so ist bei uns schließlich ein Betrag von 500€ eingegangen. Dadurch können wir nun aktiv 640 m² temperierten Regenwaldes in Kanada schützen.

Wir bedanken uns herzlich bei Matthias Leichsenring und seinem Team für diese großzügige Unterstützung!

/p>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Hannes Holdermann sagt:

    asf

  • Jahre