Blog

Blog
In der Wildnis liegt die Erhaltung der Welt.
Henry David Thoreau
29. Juni 2011

Nach der erfolgreichen Testwanderung am Samstag in der Sächsischen Schweiz sind eigentlich alle Probleme gelöst und wir, die neun Schüler aus Leipzig und Dresden sind bereit für die Reise in die Regenwälder Westkanadas. Am Mittwoch werden wir nach einem ungefähr 10-stündigem Flug in Vancouver ankommen und sicher auch bald zu den ersten Wanderungen und Kanutouren in den Regenwald aufbrechen. Und dort werden wir uns auch intensiv mit unseren jeweiligen Projekten beschäftigen.
Ich werde mich dann speziell mit der Ethnobotanik d.h. mit der Untersuchung von Pflanzen auf die Nutzungsmöglichkeiten für den Menschen beschäftigen. So richtig weiß ich noch nicht was genau während der Expedition auf mich zu kommt, aber ich denke ich werde auf jeden Fall eine unvergessliche Reise erleben.

Also seid gespannt auf die ersten Berichte direkt aus Kanada und auf die Ergebnisse unserer Projekte. mehr erfahren …

29. Juni 2011

Hi !
Ich bin Luka. Ich fahre dieses Jahr im Sommer 3 Wochen in die Regenwälder von Westkanada. Zurzeit bin ich am Packen und Vorbereiten, aber in 1 Woche geht es los!
Ich werde mich mit dem Thema Ethnobotanik beschäftigen. Das ist die Wissenschaft vom Studium der Pflanzen im Bezug auf ihre Verwendung durch den Menschen. Insbesondere interessiert mich Verwendung der Pflanzen in der Kultur der Cowichan Indianer. Zum Beispiel für Rituale, Kleidung oder in der Kunst. In Kanada werde ich sehr viel mit den ältesten Indianern reden. Ich denke von ihnen könnte ich einiges interessantes herausfinden.
Ich bin gespannt wie die Reise wird.
Bis Bald Luka mehr erfahren …

28. Juni 2011

Heute Abend geht sie los, die Reise zur Erforschung der westkanadischen Küstenregenwälder. Für meinen Kollegen Matthias und mich heißt das ‚Motten suchen’. Fünf Wochen Lichtfang in der Nacht und Keschern am Tag. Fünf Wochen atemberaubende Wildnis, über die ich meine Augen nicht nur einmal überwältigt schweifen lassen werde. mehr erfahren …

27. Juni 2011

Nach langem hin und her beim Projektthema haben sich die wogenden Wellen auf Stürn und Gemüt geglättet und haben freie Fahrt für eine riesige Schiffskolonne gegeben, welche viel Spannung, große Erwartungsfreude, Tatendrang und Abenteuerlust als Ladung an Board haben. Diese Schiffskolonne wird mich nach Vancouver Island begleiten und mir bei der Ausarbeitung meines kreativen „Movement-Pieces“ zur Seite stehen. Ich werde ein Tanz-Theaterstück zum Theme Kulturen der Ureinwohner gestalten.
Ich bin total gespannt auf diese Reise und weiß irgendwie nicht so recht was mich dort erwarten wird- (schon ein komisches Gefühl, irgenwie?!).
Es wird schon alles schief gehen.
Cheers.
Momo mehr erfahren …

Empfehlungen