Blog

Blog
In der Wildnis liegt die Erhaltung der Welt.
Henry David Thoreau
28. Juni 2011

Heute Abend geht sie los, die Reise zur Erforschung der westkanadischen Küstenregenwälder. Für meinen Kollegen Matthias und mich heißt das ‚Motten suchen’. Fünf Wochen Lichtfang in der Nacht und Keschern am Tag. Fünf Wochen atemberaubende Wildnis, über die ich meine Augen nicht nur einmal überwältigt schweifen lassen werde. mehr erfahren …

27. Juni 2011

Nach langem hin und her beim Projektthema haben sich die wogenden Wellen auf Stürn und Gemüt geglättet und haben freie Fahrt für eine riesige Schiffskolonne gegeben, welche viel Spannung, große Erwartungsfreude, Tatendrang und Abenteuerlust als Ladung an Board haben. Diese Schiffskolonne wird mich nach Vancouver Island begleiten und mir bei der Ausarbeitung meines kreativen „Movement-Pieces“ zur Seite stehen. Ich werde ein Tanz-Theaterstück zum Theme Kulturen der Ureinwohner gestalten.
Ich bin total gespannt auf diese Reise und weiß irgendwie nicht so recht was mich dort erwarten wird- (schon ein komisches Gefühl, irgenwie?!).
Es wird schon alles schief gehen.
Cheers.
Momo mehr erfahren …

27. Juni 2011

Was war das für eine Geräusch? Ich hoffte, es wär’ ein Bär, aber leider ist es eine kreischende Kettensäge… Hoffentlich muss ich dieses Geräusch nicht öfter ertragen.
Ich möchte mich in meinem Projekt mit genau diesem Thema beschäftigen: Das Ökosystem Urwald wie es sein könnte in seiner ganzen Pracht mit all den Symbiosen und Tier-/Pflanzenarten, die in dieser Schatzkammer zu finden sind und das Problem der von Holzkonzernen betriebenen Massenrodung und daraus resultierende Probleme.
Ich erhoffe mir, dass ich mit den Cowichans rege Gespräche rund um dieses Thema führen kann und ich viel von ihnen lernen werde, was ich dann meinen Mitmenschen in Deutschland näher bringen kann…
Ihr könnt also alle auf die Ergebnisse gespannt sein mehr erfahren …

27. Juni 2011

Vorfreude ist angesagt. Morgen geht’s los nach Kanada und um uns noch mal vorzubereiten bzw. unser Equipment zu checken machten wir am Wochenende einen kleinen Ausflug in die Sächsische Schweiz. Dort wanderten wir zum kleinen Bärenstein um ganz oben, wirklich ganz oben, zu checken ob wir auch alle unsere Outdoor-Sachen beisammen haben und am Mittwoch reisetauglich in den Flieger steigen können. Das Teambuilding kam natürlich ebenfalls nicht zu kurz, denn beim Zeltaufbau konnten wir, das Team Leipzig, das Team Dresden locker schlagen und so ein Eis, was Kai (Stiftungsvorsitzender von Wilderness International) uns nun noch in Kanada schuldet, erkämpfen! mehr erfahren …

Empfehlungen