Blog
In der Wildnis liegt die Erhaltung der Welt.
Henry David Thoreau

„It´s 07.30 and you have to stand up!“

Tobi „It´s 07.30 and you have to stand up!“ – mit diesem am vorherigen Tag neu gelernten Lied werden wir von Rye geweckt. Nach dem Frühstück gehen wir in den nahe gelegenen Wald um ein paar Gruppenspiele, die Rye und Sebastian (unsere Guides) vorbereitet haben, auszuprobieren. So leise zu laufen wie ein Fuchs, so gut zu hören wie ein Wolf und ohne etwas zu sehen durch den Regenwald laufen – gar nicht so einfach wie gedacht. Aber nach einer kürzeren Probephase hat sich jeder gut reingefunden. Nach dem Mittag packen wir alles zusammen, bringen unsere Sachen zum Kanu (wer das Wort „Boot“ benutzt, wird ins Wasser geworfen), und nehmen vor der Abfahrt zurück zur Lodge noch kurz Abschied von dem Platz, an dem wir unsere ersten drei wundervollen Tage in Kanada verbracht haben. Mit Gesang und viel Lachen fahren wir los Richtung Lodge, was durch die Outperformance von Hannes im Wasser und ein kleines Klippenspringen ergänzt wird. Angekommen in unserem Hauptquartier nehmen wir eine Dusche und ruhen uns aus. Ein paar fantastische Tage liegen hinter uns, von denen wir nun hoffentlich Träumen werden. Photos (c): Wilderness International, Sami Fayed
_sam7404
_sam7209

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Hannes Holdermann sagt:

    asf

  • Empfehlungen






















    Jahre