Fauna Forever

Gemeinsam mehr erreichen

Fauna Forever

Kurz & Knackig
  • Fauna Forever
  • peruanische Forschungs-&Naturschutzorganisation
  • umfassende Unterstützung der lokalen Aufgaben für unsere Naturschutzprojekte in Peru, u.a. durch Forschungsdaten und Waldhüterfunktion
  • Partner seit 2019

Fauna Forevers Forschungsstation "Secret Forest" befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zu unseren Schutzgebieten entlang des Tambopata Flusses. Dank ihrer zahlreichen Langzeit-Forschungsprojekte in der Region ist Fauna Forever daher direkt "am Puls" des Waldes, den wir schützen. Im Rahmen unserer Zusammenarbeit stehen uns und Euch daher nun immer die neuesten Forschungserkenntnisse aus der Region zur Verfügung. Gleichzeitig unterstützen wir die Arbeit von FF bspw. mit Daten unserer Drohnenflüge (u.a. Luftbilder, LIDAR- und Multispektralaufnahmen). Über Fauna Forever gibt es nun auch endlich die Möglichkeit für Interessierte, die Wälder, die wir entlang des Tambopata schützen, im Rahmen eines wissenschaftlichen Praktikums kennenzulernen.

Außerdem wird die benannte Forschungsstation als Basis für unsere Waldhüter*innen dienen. Da Fauna Forever und ihre Freiwilligen dauerhaft vor Ort sind, werden sie unsere Waldhüter*innen zudem durch ihre Anwesenheit und regelmäßige Begehungen unserer Schutzgebiete unterstützen.

Fauna Forever ist eine peruanische NGO, mit dem Ziel, zu einer Gesellschaft beizutragen, deren Grundlagen Naturschutz und nachhaltiges Denken sind, um eine gesunde Erde für alle zu erhalten. Dafür führt sie Langzeitforschungen in den peruanischen Tropenwäldern und in den Nebelwäldern der Anden durch. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf dem Monitoring der Tierpopulationen sowie auf den Auswirkungen menschlichen Einflusses in der Region. Anhand der Forschungserkenntnisse entwickelt die Organisation Konzepte für den langzeitigen Schutz der Wälder und ihrer Fauna, bspw. Empfehlungen für den Ökotourismus.
Bis heute konnten bereits ca. 1500 Freiwillige, Praktikant*innen und Studierende zu dieser Forschung beitragen, eigene Projekte verfolgen und die Tropenwälder mit eigenen Augen sehen. Fauna Forever arbeitet zudem eng mit lokalen Gemeinden zusammen.