News
In der Wildnis liegt die Erhaltung der Welt.
Henry David Thoreau

Startschuss für die Wildnis

Das Schuljahr neigt sich dem Ende zu, die Tage werden länger und die Temperaturen steigen deutlich an. Bevor jedoch die wohlverdiente Sommerpause eingelegt wird, werden insgesamt 2000 Schülerinnen und Schüler aus Sachsen noch einmal alle Laufmuskeln in Bewegung setzen, um dem Klimawandel entgegen zu wirken und einzigartige Wildnis dauerhaft zu schützen.

Der erste Wildnislauf findet am 28.06. in Coswig statt. Es folgen weitere Läufe am 01.07. in Dresden und am 03.07. in Leipzig. Die ambitionierten Läuferinnen und Läufer bekommen dort eine Stunde lang die Möglichkeit, möglichst viele Runden zu laufen. Diese werden von selbst akquirierten Sponsoren entlohnt und schließlich durch Wilderness International in Wildnispatenschaften umgesetzt. Alle teilnehmenden Schulen, Klassen und besonders engagierte Schülerinnen und Schüler erhalten eine Urkunde mit exakten Geokoordinaten des Landstückes, welches mit den erlaufenen Spenden geschützt wurde. Die besten Klassen und Einzelläufer oder Einzelläuferinnen erwarten Preise, wie ein Besuch der Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden oder Overear-Kopfhörer des nachhaltigen Familienunternehmens SHIFT.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal herzlich bei unseren Sponsorinnen und Sponsoren, Helferinnen und Helfern und selbstverständlich auch bei Schülerinnen und Schülern, sowie den Lehrerinnen und Lehrern bedanken, die diese Veranstaltungen möglich machen und einen direkten Beitrag zum Wildnisschutz leisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Hannes Holdermann sagt:

    asf

  • Jahre