Blog
In der Wildnis liegt die Erhaltung der Welt.
Henry David Thoreau

We’re on a boat!

Liebe Wildblogleser, gestern sind die Cowichan bei uns in Taucha angekommen und deswegen sind wir heute mit ihnen zusammen nach Leipzig gefahren, um ihnen die Innenstadt zu zeigen. Zum Beispiel waren wir an der Thomaskirche und hatten das Glück, dass gerade Werke von Bach gespielt wurden. Da viele unserer Kanadier keine historischen Stadtzentren kennen, war es für alle eine Entdeckung. Mit einem Eis sind wir dann in Richtung eines Parkes gelaufen, um dort Ronjas Familie und Florian zu treffen, denn die hatten ein etwa zehn (!) Meter langes Schlauchboot aufgebaut, um dann mit allen zusammen über die Kanäle und Flüsse Leipzigs zu paddeln. Es hat sehr viel Spaß gemacht und auch die paddelnden Leipziger waren sehr begeistert von unserer Performance. Vor allem war das Wetter so gut, dass es nur Spaß machen konnte und im Anschluss an unseren Ausflug gab es einen gemeinsames Kaffetrinken mit ein paar Dresdener Stipendiaten, vielen dazugehörigen Familien und anderen Stipendiaten von vorherigen Expeditionen. Kurz darauf haben wir zum Singen und Trommeln der Cowichan getanzt und jeder hat mitgemacht. Mit diesen zeremoniellen Tänzen werden die Vorfahren der First Nations geehrt und wir waren wie immer sehr stolz und froh, dass wir an dieser Zeremonie teilnehmen konnten. Jetzt sehen wir uns gerade die wunderbaren Bilder von unserer diesjährigen Expedition an und schwelgen in Erinnerungen. Und schon bald werdet ihr wieder von uns hören Bis dann, Euer Finn lr-6840

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Hannes Holdermann sagt:

    asf

  • Empfehlungen






















    Jahre