Donate!

NEWSTICKER

News

05.02.2018

Bewerbungsfrist verlängert!

Hiermit geben wir bekannt, dass die Bewerbungsfrist für das Umweltbotschafterprogramm 2018/19 bis zum 25.02.2018 verlängert wurde.

Ihr habt also noch etwas Zeit, um eure Bewerbung zu perfektionieren. Die nötigen Unterlagen und Instruktionen findet ihr unter http://www.wilderness-international.org/news/121.

Viel Erfolg!


19.01.2018

Umweltbotschafter-Expedition 2018 - Bewerbungsunterlagen

Im Sommer dieses Jahres wird vom 28. Juni bis zum 16. Juli eine neue Umweltbotschafter-Expedition in die Regenwälder Westkanadas stattfinden!

Ihr seid in der 9. bis 11. Klasse und möchtet uralte Wildnisgebiete selbst erleben und erforschen?
Dann bewerbt Euch bis zum 25. Februar (Verlängerung) für das Umweltbotschafterstipendium und nehmt an einer Naturschutzexpedition in den temperierten Regenwald Westkanadas teil!

Die detaillierte Beschreibung des Umweltbotschafterprogrammes, sowie den Bewerbungsbogen und einen Aushang für Eure Schulen findet ihr hier:


18.01.2018

Vier Vogel Pils Sonderediton für Wilderness International

Unter dem Motto "This bottle of beer helps birds to survive here" schützt die Dresdner Brauerei Vier Vogel Pils das "Land der Adler" auf Porcher Island - jeder verkaufte Kasten trägt zum Schutz von Weißkopfseeadlern, Schwarzbären, Wölfen und riesigen Bäumen bei.

Auf der Rückseite der Flasche verrät ein QR-Code, welches Stück Regenwald mit dem Bier geschützt wurde.

Zu kaufen gibt es Vier Vogel Pils in den Supermärkten Rewe, Edeka und Konsum/Frida, sowie bei Getränkefachhändlern in Dresden und an folgenden Orten.

Die Aktion ist zeitlich begrenzt – es muss schnell zugegriffen werden!


03.01.2018

Frohes Neues Jahr wünscht Wilderness International!

Wir möchten allen Umweltschützern, Partnern und Unterstützern Alles Gute für das Neue Jahr wünschen!

Im neuen Jahr hat Wilderness International schon einige Höhepunkte im Visier - neben den Wildnisläufen freuen wir uns auf eine Umweltbotschafter-Expedition und den Start der neuen Website zusammen mit dem CO2-Rechner.

Der Wildniskalender 2018 ist weiterhin in unserem Büro verfügbar, wir freuen uns über eine Spende.


14.12.2017

MSi Germany schützt 1024m2 Wildnis

Als Adventsgeschenk an die Natur hat unser Naturschutzpartner MSi Germany 1024m2 fantastische Wildnis für immer geschützt! Hier können Sie sich das Gebiet selbst ansehen (Reiter "Kunden"): https://www.msi-germany.de/de/


24.11.2017

Auf der Suche nach dem perfekten Weihnachtsgeschenk?

Wilderness International hat gleich drei Lösungen für dieses Problem:

Der Wildnischutzkalender mit außergewöhnlichen Bildern für das Jahr 2018 ist für eine Spende von 14€ erhältlich. Einen Eindruck vom Kalender und alle Informationen zur Bestellung finden Sie hier:
Majestätische Berge und uralte Wälder.

Für Weingenuss mit gutem Gewissen sorgt das Weingut Fleischer: vom Erlös des 50°Nord-Weines gehen jeweils 4€ pro Flasche an Wilderness International! Hier finden Sie nähere Infos: 50gradnord. Der Wein ist über das Weingut erhältlich oder kann direkt im Wilderness International Office Dresden erworben.

Wer nach einem ganz besonderem Geschenk sucht, dem sei eine Patenschaft über ein Stück Wildnis im Land der Wölfe, Adler, Grizzlies, Geisterblumen oder Wapitis ans Herz gelegt: zur Patenschaftplattform. Wer eine Patenschaft in der Weihnachtszeit (01.12.-31.12.17) abschließt, erhält einen Wildnisschutzkalender gratis als Dankeschön dazu.

Bei Interesse oder Fragen kontaktieren Sie uns gerne unter kontakt@wilderness-international.org


23.11.2017

Wilderness International im Dresdner Universitätsjournal

Die 18. Ausgabe des Dresdner Universitätsjournals vom 14.11.2017 berichtet über unsere Praktikantin Julia Labella, die im Rahmen ihres Studiums der Internationalen Beziehungen das Pflichtpraktikum bei Wilderness International absolviert. Der Artikel geht nicht nur auf ihre geplante Abhandlung ein, sondern schreibt auch über unsere Forschung im kanadischen Regenwald und wie aktuelle und ehemalige Studenten und Mitarbeiter der TU Dresden diese Projekte unterstützen.

Wir laden Studenten der Dresdner Universitäten herzlich dazu ein, sich mit Ideen für zukünftige Studienarbeiten jederzeit an unser Dresdner Büro zu wenden!

Den vollen Artikel des Journals finden Sie hier.


02.11.2017

Unser Team sucht Verstärkung!

Ab sofort suchen wir Bewerberinnen und Bewerber für einen Bundesfreiwilligendienst in unserem Dresdner Büro!

Sie erwartet ein abwechslungsreicher Arbeitsalltag: das Spektrum reicht von der Organisation von Events wie dem Wildnislauf und der Pflege unserer Datenbank bis hin zur Kommunikation mit unseren zahlreichen Partnern. Nach einer Einarbeitungsphase übernehmen Sie eigenständig Verantwortung für Ihre Projekte.

Als gemeinnützige Stiftung sind uns eigenständiges Arbeiten, Verantwortungsbewusstsein, Begeisterung für den Naturschutz sowie viel gute Laune und Motivation wichtig. Wert legen wir zudem auf Grundkenntnisse der EDV (Excel, Word, PowerPoint) und sicheres Auftreten mit allen gängigen Kommunikationsmitteln. Wir bieten Ihnen die Einbindung in ein hochmotiviertes, interdisziplinäres und altersgemischtes Team sowie die Möglichkeit des direkten Engagements zum Schutz der Wildnis.
Wenn Sie sich für Naturschutz begeistern und etwas in dieser Welt bewegen wollen, sind Sie der oder die Richtige für unser Team!

Alle Informationen zu Ablauf, Dauer, Vergütung und Bewerbung des Bundesfreiwilligendienstes finden Sie auf https://www.lanu.de/de/Bilden/BFD/Fuer-Freiwillige.html.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen per Post oder per E-Mail an kontakt@wilderness-international.org.


02.11.2017

Dresdner Sportgymnasium nutzt Teil der Spendengelder

Im Herbst 2016 nahmen die 5. und 6. Klassen des Dresdner Sportgymnasiums hochmotiviert am Wildnislauf teil. Diese Mühen kommen nicht nur dem Schutzgebiet "Land der Geisterblumen" zugute, sondern auch den Schülern selbst:
20% der erlaufenen Gelder hat die Schule in die Anschaffung von Ferngläsern und Vogelbestimmungsbüchern investiert. Beim ersten Test der Ferngläser zeigte sich die 6. Klasse begeistert und auch in Zukunft sollen die Utensilien im Biologieunterrricht genutzt werden, um Vögel im Wäldchen hinter der Schule beobachten und bestimmen zu können.

Wilderness International bedankt sich für das Engagement der Schüler und wünscht viel Spaß mit den Ferngläsern und Vogelbestimmungsbüchern!

Hier geht es zum Artikel des Sportgymnasiums Dresden.


20.10.2017

Majestätische Berge und uralte Wälder - Unser Wildnisschutzkalender 2018 ist da!

Mit atemberaubenden Naturpanoramas und einzigartigen Impressionen aus dem westkanadischen Regenwald begleitet Sie der Kalender im A3-Format durch das kommende Jahr. Einen Eindruck davon vermittelt auch das PDF-Dokument anbei.

Den Kalender gibt es ab sofort als Dankeschön für jede Spende ab 14€ auf das unten genannte Konto. Geben Sie dafür bei der Überweisung den Verwendungszweck „Zuwendung“ und Ihren Namen an. Zusätzlich kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter kontakt@wilderness-international.org oder per Telefon unter 0351/31402220 und nennen Sie uns Ihre Adressdaten, so dass wir Ihnen den Kalender auf dem Postweg zukommen lassen können.

Wenn Sie den Kalender persönlich bei uns im Büro abholen können und uns daher die Versandkosten entfallen, bekommen Sie den Kalender als Dankeschön schon ab einer Spende von 10€.
Ab 5 Exemplaren verschicken wir die Kalender versandkostenfrei, 10 Kalender erhalten Sie als Dankeschön bereits ab einer Spende von 80€.

Vom 01.12.-31.12.2017 erhält außerdem jede/r, die/der über unsere Plattform eine Wildnispatenschaft abschließt, einen Kalender zusätzlich zu ihrer/seiner Patenschaft!

Ihre Spende können Sie auf folgendes Konto überweisen:
Empfänger: Wilderness International
IBAN: DE91 8502 0086 0612 2687 46
Swift (BIC): HYVEDEMM496
Verwendungszweck: "Zuwendung" + Name

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung und wünschen eine besinnliche Vorweihnachtszeit!

P.S.: Unser Büro wird über Weihnachten und Sylvester geschlossen bleiben, damit auch wir diese festliche Zeit mit unseren Liebsten verbringen können. Darum werden die Kalender bei Spenden nach dem 21.12. wahrscheinlich erst im neuen Jahr versendet.