News
In der Wildnis liegt die Erhaltung der Welt.
Henry David Thoreau

Langer Tag der StadtNatur

Die Regionalgruppe Dresden des BUND hat am vergangenen Wochenende zum 5. Mal den „Langen Tag der StadtNatur“ in die Elbflorenz gebracht und Wilderness International hat die Chance genutzt, dabei zu sein.

Vom 4. Bis 5. Mai gab es für Interessierte aller Altersklassen ein vielfältiges Programm aus Stadtrundgängen, Wanderungen und Workshops zum Thema „Natur in der Stadt“. Am Sonntag, den 5. Mai fand am Großen Garten dann der „Interkulturelle Natur-Familientag“ statt. Dabei haben sich verschiedene Dresdner Akteure des Umweltschutzes mit Ständen präsentiert, so auch unsere Stiftung.

Vertreten durch Brigitte Heyduck, Frauke Behrens und die zwei Umweltbotschafter Max Kaltofen und Titus Prescher haben wir das Projekt „Mein Baum – Mein Dresden“ vorgestellt, das Wissen der kleinen Gäste bei einem Baum-Quiz getestet und selbstverständlich eine Menge Eindrücke aus dem kanadischen Regenwald mitgebracht.

Alles in allem war es ein schöner Tag und wir würden uns freuen, auch beim nächsten „Langen Tag der StadtNatur“ dabei sein zu können.

Frauke Behrens, Max Kaltofen und Titus Prescher (v.l.n.r.) am „Langen Tag der StadtNatur“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Hannes Holdermann sagt:

    asf

  • Jahre