HEROLÉ Reisen GmbH

Gemeinsam mehr erreichen

HEROLÉ Reisen GmbH

  • HEROLÉ Klassenreisen
  • Touristikunternehmen für Klassenfahrten, Sport- und Erlebnisreisen und Fachreisen für Gruppen
  • für jede reisende Person wird 1m2 Urwald geschützt. Zusätzlich kompensiert Herolé den CO2-Fußabdruck des Kerngeschäfts.
  • Partner seit 2019

Seit 2019 ist HEROLÉ Naturschutzpartner von Wilderness International. In den Jahren 2019 und 2020 hat HEROLÉ für jede Klassenfahrt ein 64 m2 großes Stück Wildnis im temperierten Regenwald Westkanadas geschützt. Insgesamt wurden so bereits 64 000 m2 im „Land der Kolibris“ rechtssicher für die Zukunft gesichert. Mit der Buchung einer HEROLÉ-Klassenfahrt werden damit bereits ca. 75% der CO2-Emissionen der Reise kompensiert.

Seit 2021 wird für jede reisende Person 1 m2 Urwald geschützt. Darüber hinaus können Lehrer gemeinsam mit Ihren Schülern mit weiteren Aktionen aktiv werden, um Ihre Klassenfahrt zu 100% CO2-neutral zu gestalten, z.B. mit einer zusätzlichen Spende.

Zudem wird mit Wilderness International seit 2019 jährlich ein Bericht zum CO2-Fußabdruck des Unternehmens herausgegeben und die errechneten Emissionen werden durch Waldschutz ausgeglichen.

Der geschützte Wald befindet sich im HEROLÉ FOREST FOR FUTURE im Land der Zimtelfenkolibris.

HEROLÉ ist einer der führenden Veranstalter von maßgeschneiderten Klassenfahrten, Studien- und Gruppenreisen. Die für jede Gruppe individuell zusammengestellten Reisen fördern das Allgemeinwissen und den Zusammenhalt. 2015 wurde HEROLÉ als eines der Top 5 Unternehmen für den Wettbewerb „Sachsens Unternehmer des Jahres“ ausgezeichnet und für seine unternehmerischen Leistungen geehrt. Seit 2020 ist das Unternehmen außerdem Spezialist für nachhaltige Klassenfahrten und bietet u.a. Klassenfahrten im Rahmen des UNESCO Weltaktionsprogramms "Bildung für Nachhaltige Entwicklung" an. Zudem klärt der Veranstalter zum Thema Klima und Reisen auf, d.h. wie CO2 entsteht und in welchem Zusammenhang es zum Klimawandel steht. Für den Katalogversand 2020 wurde Graspapier für die Versandtüten genutzt und auf zertifiziertem FSC-Papier gedruckt. Bei Klassenfahrten zu Zielen in bis zu 750 km Entfernung verzichtet HEROLÉ grundsätzlich auf eine Anreise per Flugzeug, um den CO2-Fussabdruck der Klassenfahrten möglichst gering zu halten.

Projekte