Robert Marc Lehmann

Robert Marc Lehmann

Kurz und knackig
  • Robert Marc Lehmann
  • Meeresbiologe, Forschungstaucher, Wildlife-Fotograf, Filmemacher und Umweltschützer
  • CO2-Kompensation der Medienproduktionen und Events durch Urwaldschutz
  • Partner seit 2020

Robert Marc Lehmann gleicht Medienproduktion aus

Robert Marc Lehmann ist Meeresbiologe, Forschungstaucher und Abenteurer. Der leidenschaftliche Umweltschützer, vielfach preisgekrönte Wildlife-Fotograf und Filmemacher arbeitet seit 2020 eng mit Wilderness International zusammen, um den CO2-Fußabdruck seiner  Medienproduktionen und Projekte durch Urwaldschutz auszugleichen. Dazu gehört das Buch “Mission Erde”: Mit jedem Buch wird 1m2 Regenwald in Peru geschützt, sodass ein 12 000 m2 großes, zusammenhängendes Waldstück als Lebensraum für eine riesige Artenvielfalt für die Zukunft bewahrt bleibt. Außerdem wird mit jedem der 1000 Kalender für das Jahr 2022 jeweils ein 1m2 Amazonas-Regenwald unter Schutz gestellt. In Zukunft werden auch für weitere Produktionen und Events von Robert Marc wie Podcasts, T-Shirts und Schüler-Klimakonferenzen viele Quadratmeter Urwald geschützt. Für den Medienbereich entwickeln wir zudem einen neuen CO2-Rechner mit Robert Marc. Darüber hinaus engagiert sich Robert bei Wilderness International ehrenamtlich mit seiner wissenschaftlichen Expertise.

Über Robert Marc Lehmann 

Im Jahr 2015 ernannte National Geographic Robert Marc Lehmann zum Fotografen des Jahres. 2018 wurde er für sein aktives Engagement im Natur- und Umweltschutz zum Mensch des Jahres gewählt. Seine mediale Reichweite in TV, Film, Hör- und Printmedien in der er stets selbst Kameramann und Fotograf aber auch Experte vor der Kamera oder am Mikrofon ist, machen ihn zu einem außerordentlich präsenten Klima- und Naturschützer. Bisher führten Roberts Expeditionen ihn in über 120 Länder auf allen acht Kontinenten und in alle Klimazonen der Erde. Inzwischen hat er auch einen eigenen Verein und eine eigene Marke namens “Mission Erde” ins Leben gerufen.

Mission Erde e.V.

Robert Marc Lehmann ist auf einer Mission: der Erhalt unserer Erde mit ihrer einzigartigen Natur und Tierwelt – seiner „Mission Erde“. Der Meeresbiologe, Fotograf und Umweltschützer ist weltweit in Einsätzen zur Rettung von Wildtieren und im Kampf gegen Umweltkriminalität unterwegs.
Er nimmt uns mit auf emotionale Wal-Rettungen, gefährliche Schildkröten- und Schuppentier-Befreiungen im Dschungel oder teils lebensgefährliche Missionen, bei denen er versucht, den Menschen, die unsere Erde zerstören, das Handwerk zu legen. Er zeigt, wie ernst die Lage ist, macht uns zu Zeugen der dramatischen Ereignisse auf unserem Planeten und erklärt, was jetzt getan werden muss und was jeder einzelne von uns tun kann.
Er macht Hoffnung, dass längst nicht alles verloren ist – denn: Die Welt ist es wert, um sie zu kämpfen! Dies ist auch das Motto seiner Marke und seines Vereins Mission Erde e.V..

PROJEKTE

„Buch“
zum Buch

MEDIA