Blog
In der Wildnis liegt die Erhaltung der Welt.
Henry David Thoreau

The Cowichan Way of Cooking

Heute bin ich von den unglaublichen Tönen einer Flöte und einer Trommel geweckt wurden. Während die Sonne schien halfen alle mit Schwertfarne, Heidelbeeren und Feuerholz zu sammeln. Diese sammelten wir um später mit dem traditionellen „Pit Oven“ zu kochen. Der „Pit Oven“ ist ein Bodenloch an dessen Boden Steine liegen, die aufgeheizt werden. Darüber legt man das in Algen gewickelte Essen. Die Schwerfarne werden auf den oberen Rand gelegt damit kein Sand in den „Ofen“ rutscht. Währenddessen haben einige von uns auch schon Fische gefangen um das Essen zu komplettieren. Das Essen aus dem „Pit Oven“ schmeckt jedesmal wunderbar, auch weil man weiß, dass unsere Vorfahren vor tausenden Jahren genauso gekocht haben. Ich habe auch schon eine Menge Zedernholz geschnitzt. Ich entschied mich eine Wolf und einen Adler zu schnitzen. Zuerst schnitzte ich den Adlerkopf, dachte dann aber an einen Wolf am anderen Ende des Adlers. Am Ende sah der Adler aus wie der Schwanz des Wolfes. Diese Gedanken überkamen mich, da meiner Meinung nach die Tiere schon im Holz waren, bevor ich anfing zu schnitzen. Es machte mich jedoch sehr glücklich zu sehen was ich nach so vielen Stunden aus einem Stück Holz mit einem Messer machen kann. Gerald Jim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Hannes Holdermann sagt:

    asf

  • Empfehlungen






















    Jahre