Blog
In der Wildnis liegt die Erhaltung der Welt.
Henry David Thoreau

Bezaubernde Wildnis direkt vor der Stadt?

Es ist möglich! Gerade war ich mit Jill von CPAWS Ski fahren auf (ja, auf!) dem Jackson See, der nur ca. 20km von Whitehorse entfernt ist!  Jetzt können wir uns im Blockhaus von Freunden aufwärmen, die heute zu einer kleinen Weihnachtsfeier eingeladen haben. Lustigerweise sind sie zwei deutsche Brüder, die vor langer Zeit mit ihren Familien immigriert sind.  Sie leben mit Wasser aus dem See und Solarstrom, haben immer noch einen Holzofen und -herd und sind nicht an die Kanalisation angebunden. Und doch ist es umso mehr ein wundervoller Ort und Lebensstil, ein bisschen nostalgisch und auf jeden Fall in Verbindung mit der Umgebung. Die Kinder können ständig draußen spielen, später versammeln sich alle gemütlich ums Lagerfeuer, sie können die Landschaft direkt vor dem Fenster bewundern und wilde, ungestörte Tiere beobachten. Man sagt hier wirklich guten Morgen zur Sonne, die über dem See aufgeht, und gute Nacht zum atemberaubenden Sternenhimmel.  Den Luxus der Stadt vermisst man auf keinen Fall! Fantastische Landschaft, friedliche Stille und dieses Gefühl von Leben, wie es sein sollte. Schönheit, die kein Foto festhalten kann. Jetzt denke ich nur, wenn so nah an der Stadt schon ein Juwel wie dieser zu finden ist, wie unglaublich muss dann unberührte Wildnis wie die der Peel River Watershed sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Hannes Holdermann sagt:

    asf

  • Empfehlungen






















    Jahre