Blog
In der Wildnis liegt die Erhaltung der Welt.
Henry David Thoreau

Ein wunderschönes Land

Hallo nach Deutschland aus Kanada!!!
Mit jedem Tag sagt man liebt man das Land mehr und mehr. Und das Schoene ist, es ist wirklich so. Heute mussten wir alle zusammen unser Campingzeug abwaschen, weil das noch alles etwas dreckig und salzig war von unserem Wildnisausflug. Aber ich finde das hat Spass gemacht und es wurde alles versuesst mit leckeren Kirschen, dank Kai. Nachdem wir alles wieder in Ordnung gebracht haben, mussten wir auch noch unser Kanu waschen und diejenigen, die an dem Meeresprojekt arbeiten, konnten ein paar interessante Interviews fuehren. Das alles geschah Vormittags und zum Mittag waren wir bei den Aeltesten eingeladen. Das war sehr beeindruckend, denn nach dem Essen haben sie uns mit wunderschoenen Gesaengen Willkommen geheissen. Man sitzt dann einfach auf seinem Stuhl und bekommt Gaensehaut, wenn sie beginnen zu singen und zu trommeln. Man fuehlt sich wie in einer anderen Welt und es sind einfach nur Momente, die man geniessen muss. Nach diesem beeindruckenden Kulturbeitrag der Cowichan, waren wir dann an der Reihe. Wir haben fuer die Aeltesten gesungen: „Hejo spann den Wagen an“ und „Ein kleiner Matrose“, sogar mit Handzeichen und ihnen hat es glaube ich sehr gefallen. Alles in allem war das unglaublich schoen, einfach nur schoen und alle hatten ein breites Grinsen auf den Lippen. Danach nutzten wir noch die Gelegenheit mit den Aeltesten ins Gespraech zu kommen, was ein sehr besonderes Erlebnis fuer uns war!
Ausserdem nutzten wir noch den Tag um das Waldmuseum in Duncan zu besuchen, was nicht einfach nur ein stinknormales Museum ist, wie wir es von Deutschland gewonnt sind. Nein, das ist ein Freilichtmuseum, wo man mit einem Zug durch das Gelaende faehrt und gut nachempfinden kann, wie die Holzfaeller ihrer Arbeit nachgegangen sind. Dort konnten wir uebrigens noch ein Nest von einem Weisskopfseadler sichten, wo auch ein Junges hauste, nur leider war das relativ weit weg.
Wie auch die ganzen anderen Tage hat es nicht geregnet heute:
Der Wettergott meint es gut mit uns!

Viele liebe Gruesse!!!
Eure Uta ;)

kommentieren
Kommentare lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Empfehlungen



















Jahre