Blog
In der Wildnis liegt die Erhaltung der Welt.
Henry David Thoreau

Packen, packen, packen…

Unser Morgen begann auf eher ungewöhnliche Art. Mit schiefen Tönen und kratziger Stimme weckte uns Keath aus unserem Schlummer. Diejenigen, die nicht schon durch die Moskitos verrückt geworden sind, sind es spätestens jetzt. Nach leckerem Haferschleim waren unsere Mägen erst einmal zufrieden und es ging nun darum, unseren inneren Schweinehund zu besiegen: Packen, packen, packen… (Schon allein die ganzen Wasch- taschen der Mädels wogen so um die 10 kg, was vielleicht sogar noch untertrieben ist) Als das geschafft war, verwöhnte uns Bernd mit seinen Kochkünsten, doch dieser Hochgenuss währte nicht lang, da der Bus auf uns wartete und wir die Tonnen von Gepäck noch aus dem Wald heraus- bekommen mussten. (Ehrenpreis an die Wissenschaftler, von denen schon allein die zwei berüchtigten Silberkisten um die 40 kg wogen!) Doch letztendlich war jeder ein guter Packesel und wir fielen erschöpft in die Bussitze. In den Gastfamilien neigte sich dann für jeden Einzelnen der Tag dem Ende zu. AM ENDE SIND WIR DOCH ALLE HELDEN:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Hannes Holdermann sagt:

    asf

  • Empfehlungen






















    Jahre