News
In der Wildnis liegt die Erhaltung der Welt.
Henry David Thoreau

Umweltbotschafterexpedition 2016

Wir freuen uns, die Stipendiaten unseres diesjährigen Umweltbotschafterprogramms bekannt zu geben:

Clara Lampe Anton-Philipp-Reclam-Gymnasium Leipzig, Antonia Schurig Lößnitzgymnasium Radebeul, Emilia Kloß St.-Benno-Gymnasium Dresden, Caroline Knop und Jannis Ballmann – Friedrich Schiller Gymnasium Pirna, Henri Bisch-Chandaroff, Julius Stelzner und Joringel Gelhard – Kreuzgymnasium Dresden, werden im Sommer 2016 an der Expedition in den temperierten Regenwald teilnehmen. In einem internationalen Team erleben und erforschen sie dort das Naturschutzgebiet von Wilderness International im Toba Tal, British Columbia, Kanada. Der temperierte Regenwald: Es gibt sie noch: vom Menschen unberührte Wildnis mit uralten Baumriesen, lachsfischenden Grizzlybären und heulenden Wölfen. All das beheimatet der temperierte Regenwald mit seiner einzigartig vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt. Von allen Wäldern unserer Erde bindet er am meisten CO2 und ist damit ein Klimaschutzgarant für unsere Zukunft. Doch dieses einzigartige Ökosystem ist akut bedroht. Weltweit sind nur noch 25 % der temperierten Regenwälder intakt und täglich fallen weitere Urwaldflächen dem Kahlschlag zum Opfer. Werden Sie Wildnispate: Mit Ihrer Spende wird Regenwald an der Westküste Kanadas für alle Zukunft unter Schutz gestellt. Ab einer Spende von 50 € (entspricht 64 m²) erhalten Sie eine persönliche Urkunde mit Geokoordinaten. Das Landkauf-Naturschutzprojekt in Kanada ist rechtssicher und durch den Grundbucheintrag garantiert von Dauer. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Hierfür wird Ihnen eine Spendenbescheinigung zugesandt. Mit Ihrer einmaligen Spende gehen Sie keine weiteren Verpflichtungen ein. Die Umweltbotschafter werden Ihre Patenschaftsfläche im Sommer besuchen und können Ihnen somit persönliche Eindrücke aus dem Gebiet schildern. Der Weg zur Wildnispatenschaft: Bitte nutzen Sie die untenstehende Bankverbindung für Ihre Spende und geben Sie als Verwendungszweck den Namen des/der Umweltbotschafter/in, sowie Ihre Adresse an. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Ihre Urkunde und Spendenbescheinigung werden Sie im vierten Quartal 2016 erhalten. Kontoverbindung Empfänger: Wilderness International Kreditinstitut: HypoVereinsbank Dresden BIC/Swift: HYVEDEMM496 IBAN: DE28 8502 0086 0020 1062 20 Verw.-zweck: Name des/der Umweltbotschafter/in + Ihre Adresse  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Hannes Holdermann sagt:

    asf

  • Jahre