Blog
In der Wildnis liegt die Erhaltung der Welt.
Henry David Thoreau

Von unvergesslichen Erlebnissen

Liebe Wildblog-Leser, jetzt sind wir wieder in Deutschland angekommen und ich muss ehrlich sagen, dass ich jetzt schon Vancouver Island und alle anderen Stipendiaten vermisse. Aber nicht nur die, sondern auch unsere Fotografen, Filmer und Kathi & Co. Es hat einfach nur Spaß gemacht und die teilweise unberührte Wildnis gesehen zu haben, ist einfach nur faszinierend. Jetzt müssen wir natürlich unser knowledge teilen und viel von der Reise erzählen, damit deutlich mehr Leute erkennen können, wie wichtig dieser temperierte Regenwald mit all seinen Facetten für uns und jeden ist. Schon im Flugzeug überkam mich, und ich denke auch die anderen von uns, das Gefühl, dass wir etwas Einmaliges erlebt haben und dass es uns für immer prägen wird. Diese Eindrücke, die wir auf unserer Reise einfangen konnten und unsere ganzen Erinnerungen werden bleiben und Platz in unserem Herzen gefunden haben. Leider konnten wir nicht länger bleiben, aber wie es so schön heißt, soll man dann aufhören, wenn es am schönsten ist. Außerdem ist es ja noch nicht vorbei und wir werden alle weiterhin in Kontakt stehen. Ich möchte mich bei allen Stipendiaten und der Stiftung bedanken, dass ihr diese tolle Reise für mich möglich gemacht habt und dass wir das alle miteinander erleben konnten. Wir sehen uns zum Glück schon wieder im September, denn dann beginnen die Nachbereitungen der Expedition. Finn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Hannes Holdermann sagt:

    asf

  • Empfehlungen






















    Jahre