News
In der Wildnis liegt die Erhaltung der Welt.
Henry David Thoreau

Wie geht es während COVID-19 mit dem Wildnisschutz weiter?

Der Wildnisschutz-Adler fliegt weiter! Er schaut sich die Sache nur aus sicherer Entfernung an: Auch wir arbeiten aufgrund der aktuellen Lage derzeit größtenteils aus dem Homeoffice, damit alle gesund bleiben. Und geben natürlich weiterhin unser bestes, auch von dort aus fleißig Wildnis zu schützen. Denn das kann nicht warten! Derzeit sind wir am Bürotelefon nicht immer erreichbar. Unser Anrufbeantworter wird aber weitergeleitet – hinterlassen Sie uns also bitte einfach eine Nachricht, und wir rufen Sie zurück. Auch unsere Büro-Öffnungszeiten müssen wir zunächst aussetzen und möchten Sie bitten, wenn Sie dringend vorbeikommen müssen, vorher per Email anzufragen. Wir sind Ihnen zu diesen Zeiten natürlich dankbarer denn je für jede Unterstützung – denn auch Sie können bequem von zu Hause aus Wildnis schützen, bspw. indem Sie eine Patenschaft abschließen, Wildnis verschenken oder uns eine ungebundene Spende zukommen lassen. Bleiben Sie gesund! Ihr Team von Wilderness International

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Hannes Holdermann sagt:

    asf

  • Jahre